publication . Master thesis . 2017

Chancen und Grenzen der Abbildung fachspezifischer Forschungsprozesse durch eine virtuelle Forschungsumgebung in den Geisteswissenschaften

Rose, Corinna;
Open Access German
  • Published: 10 Mar 2017
  • Publisher: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Country: Germany
Abstract
Gleich mehrere Projekte befinden sich aktuell in der Aufbauphase, die eine digitale Infrastruktur für geisteswissenschaftliche Forschungsprozesse und Methoden in Forschung und Lehre schaffen möchten. Während allgemeine Empfehlungen zu wünschenswerten Komponenten virtueller Forschungsumgebungen in der Literatur bereits mehrfach gegeben wurden und sich zu einer umfangreichen Liste aufaddieren, gibt es wenige konkrete Anhaltspunkte, was den langfristigen Erfolg einer digitalen Forschungsumgebung in den heterogenen Geisteswissenschaften wirklich ausmachen wird. Dieser Frage geht die vorliegende Arbeit am Beispiel der Kunstgeschichte und der Ethnologie nach.
Subjects
free text keywords: Kunstgeschichte, Digital Humanities, Geisteswissenschaften, Ethnologie, Forschungsprozesse, Virtuelle Forschungsumgebungen, DARIAH, CLARIN, 020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft, ddc:020
Related Organizations
Communities
Social Science and Humanities
DARIAH EU
Digital Humanities and Cultural Heritage
16 references, page 1 of 2

4 Vgl. EU-Kommission: „National Roadmaps for Research Infrastructures“.

<http://ec.europa.eu/research/infrastructures/index_en.cfm?pg=esfri-national-roadmaps>, 30.03.2015.

5 BMBF: Forschungsinfrastrukturen für die Geistes- und Sozialwissenschaften. Berlin 2013. S. 1.

PDF: <http://www.bmbf.de/pub/forschungsinfrastrukturen_geistes_und_sozialwissenschaften.pdf>, 30.03.2015.

6 Vgl. BMBF: „Roadmap für Forschungsinfrastrukturen“. <http://www.bmbf.de/de/22519.php>, 30.03.2015.

7 Candela, Leonardo; Donatella Castelli und Pasquale Pagano: „Virtual Research Environments: An Overview and a Research Agenda". In: Data Science Journal 1 (2013), S. GRDI78.

56 Smith, Llewellyn et al.: Knowledge, networks and nations. London 2011. S. 5.

57 Vgl. ebd.

58 Vgl. ebd., S. 6.

59 Jisc ist „an independent advisory body that works with further and higher education by providing strategic guidance, advice and opportunities to use ICT to support learning, teaching, research and administration.“, The University of Nottingham: „Strategic ICT: Glossary - Other Terms“.

<http://www.nottingham.ac.uk/gradschool/sict/toolkit/glossary/terms>, 26.06.2015.

60 Brown, Christopher: „Implementing a virtual research environment (VRE)“.

<http://www.jisc.ac.uk/guides/implementing-a-virtual-research-environment-vre>, 26.06.2015.

61 Vgl. Kindling, Maxi: „Virtuelle Forschungsumgebungen zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit". In: cmsjournal 35 (2012), S. 7.

62 Vgl. Süptitz, Thomas; Stephan J. J. Weis und Torsten Eymann: „Was müssen Virtual Research Environments leisten? - Ein Literaturreview zu den funktionalen und nichtfunktionalen Anforderungen".

16 references, page 1 of 2
Any information missing or wrong?Report an Issue