publication . Article . Research . Other literature type . 2018

Perspektiven einer digitalen Rechtswissenschaft: Visualisierung, Audiovisualisierung und Multisensorisierung (Perspectives of Digital Law: Visualization, Audiovisualization, and Multisensorization)

Colette R. Brunschwig;
Open Access
  • Published: 01 Feb 2018 Journal: SSRN Electronic Journal (eissn: 1556-5068, Copyright policy)
  • Publisher: Elsevier BV
  • Country: Switzerland
Abstract
German Abstract: Die Bedeutung der visuellen, audiovisuellen und der multisensorischen Medien wachst. Bei letzteren handelt es sich um hybride Medien, welche nicht nur den Seh- und Horsinn ansprechen, sondern auch andere Sinne, wie etwa den Geruchssinn, Tast- und Bewegungssinn. In Anbetracht dieser medialen Entwicklung erforschen sowohl die digital humanities als auch, was man im Sinne einer Arbeitshypothese, eine digitale Rechtswissenschaft nennen konnte, die Visualisierung, Audiovisualisierung und Multisensorisierung. Bisher sind die zwei Gebiete weitgehend getrennte Wege gegangen, ohne einander gegenseitig zu beeinflussen. Und dies, obwohl jene sich, was die ...
Subjects
free text keywords: Basic Subjects, 340 Law, Political science, Law, Digital humanities
Communities
DARIAH EU
Digital Humanities and Cultural Heritage
73 references, page 1 of 5

9 Vgl. Universität Zürich, Deutsches Seminar. „Edition Johann Caspar Lavater.“ Zugrif am 14. Juli 2017. http://www.lavater.uzh.ch/de.html.

10 Vgl. Stegbauer und Rausch, Einführung in NetDraw, 4-10.

11 Zum Einsatz von Geographic Information Systems (GIS) in den DH vgl. z. B. Murrieta-Flores, Donaldson und Gregory, „GIS and Literary History,“ Noten 1-39.

12 Folie 5 von Caflisch-Schnetzlers und Naumanns Präsentation zeigt diesen Graphen. Zusammen mit anderen Präsentationen, die anlässlich der ZBZ-Tagung gezeigt worden sind, lässt sich diese PowerPoint-Präsentation auf der Konferenzwebsite herunterladen: Vgl. Universität Zürich. „Fachtagung anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums der ZB.“ Zugrif am 14. Juli 2017. http://www.bibliothek-vernetzt.uzh. ch/de.html.

13 Vgl. z. B. Verbert, Katrien, „On the Use of Visualization for the Digital Humanities.“ Konferenzabstract, dh2015.org, [s.d.]. Zugrif am 14. Juli 2017. http://dh2015.org/abstracts/xml/VERBERT_Katrien_On_ the_Use_of_Visualization_for_t/VERBERT_Katrien_On_the_Use_of_Visualization_for_the_Dig.html, und Bubenhofer, „Drei Thesen zu Visualisierungspraktiken in den Digital Humanities,“ 351-55.

14 Dürscheid, Christa und Don Tuggener. „Abstract.“ In Kurzbiographien und Abstracts zu den Tagungsbeiträ- gen, hrsg. v. Zentralbibliothek Zürich, 3. Zürich: [kein Verlag], 2017, 3. Zu diesem Forschungsprojekt: Universität Zürich, Universität Salzburg und Universität Graz. „Variantengrammatik des Stand-arddeut schen.“ Zugrif am 14. Juli 2017. http://www.variantengrammatik.net.

15 Ibid.

16 Das Zentrum für Rechtssetzungslehre (Universität Zürich) veranstaltet rechtslinguistische Kolloquien: Vgl. Universität Zürich, Rechtswissenschaftliches Institut, Zentrum für Rechtsetzungslehre. „Weiterbildung.“ Zugrif am 14. Juli 2017. https://www.rwi.uzh.ch/de/oe/ZfR/weiterbildung.html. Die Philosophische Fakultät der Universität zu Köln bietet einen Studiengang „Europäische Rechtslinguistik“ an: Vgl. Universität zu Köln, Philosophische Fakultät, Europäische Rechtslinguistik. „Europäische Rechtslinguistik: Das Konzept.“ Zugrif am 14. Juli 2017. http://erl.phil-fak.uni-koeln.de/11925.html.

17 Vgl. Volk, Martin. „Abstract.“ KInurzbiographien und Abstracts zu den Tagungsbeiträgen, hrsg. v. Zentralbibliothek Zürich, 3-4. Zürich: [kein Verlag], 2017.

18 Vgl. Schweizer Alpen-Club SAC. „Startseite.“ Zugrif am 14. Juli 2017. http://www.sac-cas.ch/. Zum -Jahr buch des Schweizerischen Alpenclubs vgl. z. B. Zentralbibliothek Zürich. „e-rara.“ Zugrif am 14. Juli 2017. http://www.e-rara.ch/zuz/content/titleinfo/7265103.

19 Vgl. Universität Zürich. „Bildungsgeschichte Schweiz.“ Zugrif am 14. Juli 2017. http://www.bildguen-gs schichte.uzh.ch/de.html.

20 Dusinberre, Martin. „Abstract.“ IKnurzbiographien und Abstracts zu den Tagungsbeiträgen, hrsg. v. Zentralbibliothek Zürich, 4-5. Zürich: [kein Verlag], 2017.

21 Vgl. ibid.

22 Zur digitalen Geschichtswissenschaft (digital history) vgl.Bz. Seefeldt und Thomas, „What Is Digital History?“ [s.p.]. Es gibt auch einen Blog mit dem Titel „Digitale Geschichtswissenschaft“: Vgl. Lässig, Simone. „Digitale Geschichtswissenschaft: Das Blog der AG Digitale Geschichtswissenschaft im VHD.“ Zugrif am 14. Juli 2017. http://digigw.hypotheses.org/. Der Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands hat eine eigene Arbeitsgruppe zur digitalen Geschichtswissenschaft ins Leben gerufen. Die Verbandswebsite präsentiert Informationen dieser Arbeitsgruppe: V-gl. Ver band der Historiker und Historikerinnen Deutschlands. „Arbeitsgruppen.“ Zugrif am 14. Juli 2017. http://www.historikerverband.de/arbeitsgruppen/ag-digitale-gw.html.

23 Schmale, Digitale Geschichtswissenschaft, 37.

73 references, page 1 of 5
Any information missing or wrong?Report an Issue